Premium-Partner Brose verlängert sein Engagement bis 2018

Premium-Partner Brose verlängert sein Engagement bis 2018

Die Partnerschaft zwischen s.Oliver Würzburg und der Firma Brose geht in die nächste Runde: Der Automobil-Zulieferer mit Sitz im oberfränkischen Coburg hat sein Engagement pünktlich zum Start in die neue Saison der easyCredit Basketball Bundesliga um zwei weitere Jahre bis 2018 verlängert. Das...

weiterlesen

ProB: Deutliche Auswärtsniederlage beim Saisonstart

ProB: Deutliche Auswärtsniederlage beim Saisonstart

Das Farmteam von s.Oliver Würzburg musste zum Auftakt der neuen Saison in der ProB Süd eine deutliche Niederlage einstecken. Die ScanPlus Baskets Elchingen wurden am Samstag ihrer Favoritenstellung gerecht und gewannen die Partie des ersten Spieltags in eigener Halle deutlich mit 105:74. Vor allem...

weiterlesen

Duell der Playoff-Aspiranten geht an Ludwigsburg

Duell der Playoff-Aspiranten geht an Ludwigsburg

s.Oliver Würzburg ist am Freitagabend mit einer Niederlage in eigener Halle in die 51. Spielzeit der easyCredit Basketball Bundesliga gestartet: Im Duell der Playoff-Aspiranten mussten sich die Unterfranken vor 3.140 Zuschauern in der ausverkauften Würzburger s.Oliver Arena den MHP RIESEN...

weiterlesen

Tickets

Tickets

Trikots

BallersPlanet

Videos

Bilder

Social

Partner der easyCredit BBL

Premium & Exklusiv Sponsoren

Supplier

»Tabelle s.Oliver Würzburg 2016|2017

Pos. Team PKT G S N + - Diff. Heim Gast Last10 Serie
1 Brose Bamberg
Brose Bamberg
2:0 1 1 0 84 55 +29 1 0 1 + 1
2 FC Bayern München
FC Bayern München
2:0 1 1 0 83 69 +14 0 1 1 + 1
3 Basketball Löwen Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
2:0 1 1 0 72 59 +13 0 1 1 + 1
4 GIESSEN 46ers
GIESSEN 46ers
2:0 1 1 0 86 76 +10 1 0 1 + 1
5 MHP RIESEN Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
2:0 1 1 0 81 72 +9 0 1 1 + 1
6 BG Göttingen
BG Göttingen
2:0 1 1 0 84 75 +9 0 1 1 + 1
7 Eisbären Bremerhaven
Eisbären Bremerhaven
2:0 1 1 0 92 84 +8 1 0 1 + 1
8 ratiopharm ulm
ratiopharm ulm
2:0 1 1 0 95 87 +8 0 1 1 + 1
9 ALBA BERLIN
ALBA BERLIN
2:0 1 1 0 96 89 +7 1 0 1 + 1
10 Telekom Baskets Bonn
Telekom Baskets Bonn
0:2 1 0 1 89 96 -7 0 0 0 - 1
11 medi bayreuth
medi bayreuth
0:2 1 0 1 87 95 -8 0 0 0 - 1
12 WALTER Tigers Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
0:2 1 0 1 84 92 -8 0 0 0 - 1
13 Phoenix Hagen
Phoenix Hagen
0:2 1 0 1 75 84 -9 0 0 0 - 1
14 s.Oliver Würzburg
s.Oliver Würzburg
0:2 1 0 1 72 81 -9 0 0 0 - 1
15 Science City Jena
Science City Jena
0:2 1 0 1 76 86 -10 0 0 0 - 1
16 RASTA Vechta
RASTA Vechta
0:2 1 0 1 59 72 -13 0 0 0 - 1
17 EWE Baskets Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
0:2 1 0 1 69 83 -14 0 0 0 - 1
18 FRAPORT SKYLINERS
FRAPORT SKYLINERS
0:2 1 0 1 55 84 -29 0 0 0 - 1

Stand: 28.09.2016, 08:24 Uhr