Ticketbörse

www.soliver-wuerzburg-ticketboerse.de


Heimspiel-Tickets von s.Oliver Würzburg mit Echtheits-Garantie und sicherer Transaktion von Fan zu Fan: Auf fanSALE.de findet ihr die offiziell legitimierte Ticketbörse von s.Oliver Würzburg.
Besitzer von Einzeltickets und Dauerkarteninhaber können dort nach einer einmaligen Registrierung ihre Tickets zum normalen Tageskartenpreis bis 48 Stunden vor Spielbeginn zum Verkauf anbieten, wenn sie bei einem Heimspiel verhindert sind.

Der Vorteil für den Verkäufer: Er kann seine Tickets sicher, komfortabel und ohne finanziellen Verlust verkaufen und muss seine eigene Karte dabei nicht aus der Hand geben. Sie wird nach einem erfolgreichen Kauf für das Spiel gesperrt, der Käufer erhält per Post oder an der Kasse der s.Oliver-Arena eine eigene Eintrittskarte. Die Zahlung an den Verkäufer wird durch den Treuhandservice von CTS EVENTIM garantiert.

Der Vorteil für den Käufer: Er hat eine zusätzliche Chance auf die begehrten Heimspieltickets von s.Oliver Würzburg, erhält Eintrittskarten mit Echtheitsgarantie und zahlt dafür nur eine Servicegebühr in Höhe von 15 Prozent des Ticket-Preises und die Versandkosten.


Zur Ticketbörse

Bei Problemen mit der Buchung wenden sie sich bitte direkt an Eventim, entweder per E-Mail (support[at]fansale.de) oder unter der Rufnummer 01805 – 99 14 14 (0,14 €/min. inkl. MwSt., Mobilfunkpreise max. 0,42 €/min. inkl. MwSt.).

Premium & Exklusiv Sponsoren

Supplier

»Tabelle s.Oliver Würzburg 2016|2017

Pos. Team PKT G S N + - Diff. Heim Gast Last10 Serie
1 Brose Bamberg
Brose Bamberg
26:0 13 13 0 1123 849 +274 7 6 10 + 13
2 ratiopharm ulm
ratiopharm ulm
22:0 11 11 0 992 875 +117 5 6 10 + 11
3 medi bayreuth
medi bayreuth
20:4 12 10 2 1029 907 +122 5 5 9 - 1
4 FC Bayern München
FC Bayern München
18:2 10 9 1 865 731 +134 6 3 9 + 3
5 EWE Baskets Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
14:12 13 7 6 1063 1019 +44 5 2 6 + 2
6 ALBA BERLIN
ALBA BERLIN
12:10 11 6 5 907 928 -21 2 4 5 + 2
7 Telekom Baskets Bonn
Telekom Baskets Bonn
12:10 11 6 5 899 911 -12 3 3 6 - 1
8 GIESSEN 46ers
GIESSEN 46ers
12:12 12 6 6 935 903 +32 3 3 5 + 1
9 MHP RIESEN Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
12:12 12 6 6 923 925 -2 3 3 5 - 2
10 BG Göttingen
BG Göttingen
10:12 11 5 6 847 885 -38 3 2 4 + 1
11 Eisbären Bremerhaven
Eisbären Bremerhaven
8:16 12 4 8 1013 1071 -58 2 2 3 - 2
12 FRAPORT SKYLINERS
FRAPORT SKYLINERS
8:18 13 4 9 878 967 -89 2 2 3 + 1
13 Science City Jena
Science City Jena
6:16 11 3 8 838 893 -55 1 2 3 - 1
14 s.Oliver Würzburg
s.Oliver Würzburg
6:16 11 3 8 840 899 -59 1 2 3 - 3
15 WALTER Tigers Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
6:16 11 3 8 814 900 -86 1 2 3 - 1
16 Basketball Löwen Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
4:20 12 2 10 836 1016 -180 0 2 1 - 3
17 RASTA Vechta
RASTA Vechta
2:22 12 1 11 867 990 -123 0 1 1 - 6
18 Phoenix Hagen
Phoenix Hagen
0:0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0

Stand: 05.12.2016, 13:09 Uhr