2010/11 – ProA

2010/11 – ProA

Als Nachrücker für die Hertener Löwen, die als sportlich qualifizierter Aufsteiger die finanziellen Anforderungen der „ProA“ nicht erfüllen konnten, rutschte Würzburg doch noch in die zweithöchste deutsche Spielklasse – nach nur drei Jahren war das erste Ziel von Klaus Heuberger und Jochen Bähr erreicht.

Mit neuem Namenssponsor wurden auch die Ziele neu definiert: Die s.Oliver Baskets unter Leitung ihres Cheftrainers Marcel Schröder belegten in der Endabrechnung trotz einer geradezu unglaublichen Verletzungsserie hinter dem FC Bayern München den zweiten Platz und schafften damit nur vier Jahren nach ihrer Gründung den Aufstieg in die Beko Basketball Bundesliga. Unter anderem gelang dem Schröder-Team ein wichtiger Heimsieg gegen den Spitzenreiter aus München.

Zum Rückspiel vor der ProA-Rekordkulisse von 12.000 Zuschauern in der Münchner Olympia-Halle reisten 2.000 verrückte Baskets-Fans. Gefeiert werden konnte erst am letzten Spieltag: Durch einen Heimsieg im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten Chemnitz am 23. April 2011 machten die s.Oliver Baskets die Würzburger Rückkehr ins deutsche Basketball-Oberhaus perfekt.

Mannschaft

Mannschaft

Torvoris Baker, Jonathan Levy, Daniel Cioffi, Lee Jeka, Dimitry McDuffie, Sascha Kesselring, Ivan Elliott, Pele Paelay, Chris Heinrich, Lars Buss, Christoph Henneberger, Maximilian Kleber, Michael Fleischmann, Frieder Diestelhorst

Tabelle

Tabelle

Pos.TeamPGWL+-Diff.
1FC Bayern München52:42826223471836+511
2s.Oliver Baskets42:142821721541915+239
3BV Chemnitz 9938:182819921432007+136
4VfL Kirchheim Knights32:2428161223622325+37
5Saar-Pfalz Braves32:2428161221372063+74
6Crailsheim Merlins30:2628151322432214+29
7webmoebel Baskets28:2828141423692354+15
8USC Heidelberg26:3028131522422306-64
9ETB Wohnbau Baskets24:3228121621082182-74
10BG Karlsruhe24:3228121620972168-71
11Cuxhaven Baskets22:3428111721242271-147
12UBC Hannover Tigers22:3428111723022449-147
13Science City Jena16:402882020802250-170
14Dragons Rhöndorf14:422872121502321-171
15USC Freiburg*18:382891921792376-197
16GiroLive-Ballers Osnabrück**32:2227161123152258+57

*wurde die Lizenz nach Saisonende rückwirkend entzogen

**wurde nach dem 27. Spieltag die Lizenz entzogen und alle Spiele aus der Wertung genommen

Ergebnisse

Ergebnisse

SpieltagDatumHeimGast

 

Ergebnis

 

126.09.2010Saar-Pfalz Bravess.Oliver BasketsW86:97
202.10.2010s.Oliver BasketsETB Wohnbau EssenW68:61
309.10.2010VfL Kirchheim Knightss.Oliver BasketsW84:85
416.10.2010s.Oliver BasketsCrailsheim MerlinsW88:77
523.10.2010BG Karlsruhes.Oliver BasketsL73:72
630.10.2010s.Oliver BasketsFC Bayern MünchenW63:55
706.11.2010GireLive-Ballers Osnabrücks.Oliver Baskets--
813.11.2010s.Oliver BasketsCuxhaven BasCatsW85:54
920.11.2010Uni Baskets Paderborns.Oliver BasketsL85:76
1027.11.2010s.Oliver BasketsUSC FreiburgW68:66
1105.12.2010MLP Academics Heidelbergs.Oliver BasketsW62:67
1211.12.2010s.Oliver BasketsScience City JenaW89:65
1317.12.2010UBC Tigers Hannovers.Oliver BasketsW76:99
1422.12.2010s.Oliver BasketsDragons RhöndorfW96:56
1508.01.2011BV Chemnitz 99s.Oliver BasketsL65:55
1616.01.2011s.Oliver BasketsSaar-Pfalz BravesW65:61
1723.01.2011ETB Wohnbau Essens.Oliver BasketsW63:84
1830.01.2011s.Oliver BasketsVfL Kirchheim KnightsW76:41
1905.02.2011Crailsheim Merlinss.Oliver BasketsL68:58
2012.02.2011s.Oliver BasketsBG KarlsruheW55:44
2120.02.2011FC Bayern Münchens.Oliver BasketsL82:75
2226.02.2011s.Oliver BasketsGiroLive-Ballers Osnabrück--
2304.03.2011Cuxhaven BasCatss.Oliver BasketsL68:67
2412.03.2011s.Oliver BasketsUni Baskets PaderbornW87:82
2519.03.2011USC Freiburgs.Oliver BasketsL89:80
2626.03.2011s.Oliver BasketsMLP Academics HeidelbergW84:73
2703.04.2011Science City Jenas.Oliver BasketsW70:82
2809.04.2011s.Oliver BasketsUBC Tigers HannoverW77:73
2916.04.2011Dragons Rhöndorfs.Oliver BasketsW75:79 (n.V.)
3023.04.2011s.Oliver BasketsBV Chemnitz 99W77:61

Premium & exklusiv Sponsoren