PRESSE

Unser Ansprechpartner für Medienvertreter:

PATRICK WÖTZEL
Kommunikation & PR
Telefon: +49 (0)175 / 24 30 73 1
E-Mail: presse[at]soliver-wuerzburg.de

 

HEIMSPIEL-AKKREDITIERUNG SAISON 2020/2021

Als Folge der Hygiene- und Abstandsvorschriften aufgrund der Corona-Pandemie steht in der s.Oliver Arena derzeit nur ein stark eingeschränktes Kontingent an Arbeitsplätzen für Presse- und Medienvertreter zur Verfügung. Bei der Vergabe werden Medien aus der Region Würzburg / Mainfranken bevorzugt berücksichtigt. Die Zulassung von auswärtigen Presse- und Medienvertretern erfolgt nach Verfügbarkeit. 
 

  • Aufgrund der Hygienevorschriften der Behörden und der easyCredit BBL ist die Halle strikt in einen Aktivbereich für Trainer, Spieler, Betreuer und Schiedsrichter sowie einen Passivbereich (alle übrigen Personen in der Halle inklusive Medienvertreter) getrennt.

     
  • Zum Aktivbereich gehören das Spielfeld, die Bereiche der Spielerbänke und des Kampfgerichts und die dahinter liegenden Bereiche mit den Mannschaftskabinen.

     
  • Im Passivbereich auf beiden Seiten des Spielfelds stehen unter Einhaltung der Abstandsregeln in den gewohnten Bereichen insgesamt fünf Arbeitsplätze für Medienvertreter zur Verfügung, die aktuell von den Heimspielen berichten.

     
  • Dazu kommen zwei Fotografen, die im Rahmen einer Pool-Lösung alle Medien mit Bildern von den Heimspielen versorgen.

     
  • Jeweils ein Arbeitsplatz ist für Mitarbeiter der beiden Medienpartner reserviert, die in den vergangenen Jahren regelmäßig von unseren Heimspielen berichtet haben: Main-Post Würzburg und Fränkische Nachrichten Tauberbischofsheim.

     
  • Die übrigen drei Arbeitsplätze werden in der Reihenfolge der Akkreditierungsanfragen vergeben.

     
  • Während des gesamten Aufenthalts in der s.Oliver Arena gilt eine Maskenpflicht, auch während des Spiels an den Medienarbeitsplätzen.

     
  • Die Akkreditierungsfrist endet jeweils am Vortag eines Heimspiels um 13:00 Uhr. Sollten zu diesem Zeitpunkt weniger als fünf Anfragen eingegangen sein, kann pro Medium auch mehr als ein Mitarbeiter zugelassen werden.

     
  • Bitte beachten Sie die zusätzlichen Hygiene- und Verhaltensregeln der easyCredit BBL (wird per Mail versandt).

     
  • Für den Zutritt zur s.Oliver Arena bei den November-Heimspielen genügt für akkreditierte Medienvertreter die Vorlage eines gültigen Presse- oder Personalausweises. Ebenfalls für den Zutritt erforderlich ist bei jedem Spiel der ausgedruckte und komplett ausgefüllte Gesundheitsfragebogen der easyCredit BBL (wird per Mail versandt).

     
  • Der Zugang erfolgt ausschließlich über den Haupteingang und ist frühestens 30 Minuten vor dem Sprungball möglich.

     
  • Reservierte PKW-Stellplätze für Medienvertreter wird es bei den beiden November-Heimspielen nicht geben. Bitte nutzen Sie die Stellplätze im Umfeld der s.Oliver Arena.

     
  • Wir bitten Sie, die Halle unmittelbar nach Spielende so schnell wie möglich wieder zu verlassen. Gespräche mit Spielern sind in der Halle leider nicht möglich.

     
  • Eine Pressekonferenz nach dem Spiel ist aufgrund der beengten Verhältnisse in der s.Oliver Arena und der verpflichtenden Trennung von Aktiv- und Passivbereich derzeit ebenfalls nicht möglich. Die Statements beider Trainer werden nach dem Spiel so schnell wie möglich per Mail zur Verfügung gestellt.

     

WICHTIGE HINWEISE
Zur Akkreditierung in den Bereichen Print, Hörfunk und Internet berechtigt sind nur hauptberuflich tätige Journalisten, die einen offiziellen Presseausweis und auf Nachfrage auch einen konkreten Redaktionsauftrag eines Mediums vorweisen können. Allein der Besitz eines Presseausweises ist nicht ausreichend.

Akkreditierungen für Fotografen werden ebenfalls nur an hauptberuflich tätige Sportfotografen, die einen offiziellen Presseausweis und auf Nachfrage auch einen Redaktionsauftrag eines Mediums vorweisen können, ausgestellt.

s.Oliver Würzburg behält sich das Recht vor, Medien-Akkreditierungen jederzeit wieder zu entziehen.