Maxi Kleber meldet sich zum NBA Draft

2,07 Meter groß, 20 Jahre und 3 Monate alt, bisher etwas mehr als 3 Stunden Spielzeit in der Beko BBL: Das ist Maximilian Kleber, gebürtiger Würzburger, absoluter Publikumsliebling der s.Oliver Baskets-Fans, gleichzeitig der jüngste und der längste Spieler im Kader von Headcoach John Patrick.

"Es ist der Traum jedes Basketballers, einmal in der NBA zu spielen", sagt "Maxi", der beim ersten Playoff-Viertelfinale in der Berliner O2-World am Sonntag in achteinhalb Minuten einen Dreier versenkte und einen spektakulären Korbleger traf. Der 20-Jährige hat sich als einer von insgesamt 66 Spielern (darunter 17 Europäer) und einziger Deutscher als so genannter "Early Entry" zum diesjährigen Draft der NBA angemeldet.

Bei den s.Oliver Baskets steht Maxi Kleber noch für die kommende Saison mit einer Verlängerungs-Option für die Spielzeit 2013/2014 unter Vertrag. Zum Draft hat er sich vor allem deshalb angemeldet, "weil das dazu beitragen kann, meinen Namen bekannter zu machen. Jetzt konzentriere ich mich aber erst einmal voll auf die Playoffs, dann werden wir sehen, was im Sommer passiert. Im Augenblick gehe ich davon aus, dass ich in der nächsten Saison für die s.Oliver Baskets in der Bundesliga spiele."

Sven Simon von der Beko Basketball Bundesliga hat gestern ein Interview mit Maxi Kleber geführt - sein Artikel und das Gespräch sind HIER zu finden.

08.05.2012

Premium & exklusiv Sponsoren