Dirk Bauermann verlässt s.Oliver Würzburg am Saisonende

s.Oliver Würzburg und Headcoach Dirk Bauermann gehen nach Ende der Saison 2017/2018 getrennte Wege: Bauermann wird den easyCredit Basketball Bundesligisten auf eigenen Wunsch verlassen. Beide Seiten haben sich einvernehmlich und in grossem gegenseitigen Respekt auf eine Auflösung des Vertrages zum Saisonende geeinigt.

„Nach intensiven Gesprächen mit Dirk Bauermann haben wir uns in Absprache mit dem Gesellschafter und unserem Beirat entschlossen, seinem Wunsch zu entsprechen und ihm keine Steine in den Weg zu legen. Zu Spekulationen über einen möglichen Nachfolger werden wir uns grundsätzlich nicht äußern“, sagen die beiden Geschäftsführer von s.Oliver Würzburg, Steffen Liebler und Gunars Balodis: „Wir stecken weiterhin mitten im Kampf um einen Playoff-Platz und haben noch alle Chancen, Anfang Mai zu den besten acht Teams der Liga zu gehören. Dem Erreichen unserer sportlichen Ziele gilt zusammen mit Dirk Bauermann bis zum Saisonende unsere volle Konzentration.“

(Foto: Heiko Becker)

25.03.2018

Premium & exklusiv Sponsoren