SCHREIBTISCHE FÜRS OFFICE

Willkommen im Club: Das Würzburger Traditionsunternehmen Schmitt Ladenbau gehört ab sofort zum Sponsoren-Netzwerk von s.Oliver Würzburg. Als neuer „Business Club Partner Platin“ haben die Experten für anspruchsvolle Projekte im Innenausbau die Geschäftsstelle von s.Oliver Würzburg mit höhenverstellbaren Schreibtischen ausgestattet.

„Spätestens seit unserer Schrittchallenge MOVE IT wissen wir, dass zu viel Sitzen nicht gut für die Gesundheit ist. Deshalb sind wir froh, dass unser neuer Partner Schmitt Ladenbau alle Büros mit höhenverstellbaren Schreibtischen ausgestattet hat. Dadurch können wir viel flexibler und bei Bedarf auch im Stehen arbeiten“, betont s.Oliver Würzburg Geschäftsführer Steffen Liebler: „Es ist uns sehr daran gelegen, dass unsere Mitarbeiter sich bei der Arbeit wohlfühlen. Die neuen Schreibtische sind ein wichtiger Beitrag dafür und werden auch sehr gut angenommen.“

Das Traditionsunternehmen Schmitt Ladenbau wurde 1875 in Würzburg gegründet und hat sich deutschlandweit auf anspruchsvolle Projekte im Innenausbau für Shops und Läden verschiedener Größen und Branchen, Einkaufszentren, Showrooms, Messen, Büros, Praxen, Hotels, Gaststätten und Privatobjekte spezialisiert.

„Sport- und basketballbegeistert sind wir schon immer. Ich war schon als kleiner Junge regelmäßig bei den Bundesliga-Spielen der 'X-Rays' in der s.Oliver Arena dabei“, sagt Johannes Leibold, Geschäftsführer von Schmitt Ladenbau: „Wir haben eine Möglichkeit gesucht, den Spitzensport in der Region als Sponsor zu unterstützen. Der Profi-Basketball hat in Würzburg eine lange Tradition, so wie unser Unternehmen auch. Daher hat sich eine Partnerschaft mit s.Oliver Würzburg angeboten.“

Mehr Infos über den neuen Business Club Partner im Internet unter www.schmittladenbau.de oder per Mail oder an Adrian Graf.
 

Zurück
Schmitt Ladenbau
Johannes Leibold, Geschäftsführer Schmitt Ladenbau (links) und Christian Dierl, Marketing Manager s.Oliver Würzburg.